Personal- und Organisationsentwicklung als eine Antwort auf den Fachkräftemangel

Aktuelle Statistiken und Berichte zeichnen ein düsteres Bild über die Fachkräftesituation in Deutschland im Allgemeinen und im Handel im Speziellen. So kann laut ifo-Erhebung von Juli 2022 davon ausgegangen werden, dass 49,7% der deutschen Unternehmen von Fachkräftemangel betroffen sind. Um dieser Situation Herr zu werden, gibt es mehrere Ansätze und Lösungsvorschläge von den unterschiedlichsten Seiten. Dabei kann eine Lösung nur aus einem Bündel von Maßnahmen bestehen und im Zusammenspiel der verschiedenen Akteure gefunden werden.

Ein entscheidender Einflussfaktor auf die Fachkräftesituation sind die Unternehmen selbst. So können durch gezielte Maßnahmen zur Personal- und Organisationsentwicklung Voraussetzungen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung geschaffen werden und so dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Dabei lässt sich an mindestens drei Punkten ansetzen:

Personalentwicklung als Instrument der Mitarbeiterbindung

Bei der Betrachtung von Stellenanzeigen fallen immer höhere Anforderungen ins Auge. Dies hindert Personen, die nicht ganz die Anforderungen erfüllen aber menschlich in das Unternehmen passen, sich zu bewerben. Diesen größeren Personenkreis gilt es anzusprechen, auf Fähigkeiten und Eigenschaften zu prüfen und bei guten Resultaten in ein Personalentwicklungsprogramm aufzunehmen.

Personalentwicklung als Chance zur Mitarbeitergewinnung

Bereits John F. Kennedy sagte: „Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung.“ Neben der Verhinderung von verpassten (technischen) Entwicklungen können gezielte Personalentwicklungsmaßnahmen den Mitarbeitenden und das Unternehmen voranbringen und mögliche Abwanderungsgründe des Mitarbeitenden minimieren.

Organisationsentwicklung als Chance für Prozessoptimierung und Verschwendungsminimierung  

Auch in der Organisation lassen sich diverse Probleme und Ursachen aufdecken, die zum einen das produktive Arbeiten behindern und zum anderen die Mitarbeitermotivation minimieren.

Sie wollen in Ihr Unternehmen und in Ihre Mitarbeitenden investieren und sich damit für die kommenden Herausforderungen rüsten? Dann steht Ihnen die qdc® als kompetenter Anbieter für Schulungs- und Beratungsdienstleistungen zur Verfügung. Der Kern unserer Mission ist es, unseren Kunden zielorientiert zu helfen, indem wir sie und ihre Mitarbeiter gemeinsam für die Zukunft im eignen Unternehmen auf höchstem Niveau beraten und schulen. Der Nutzen unserer Kunden steht dabei immer im Vordergrund.  Dabei untergliedern sich die Dienstleistungen in folgende Themenbereiche:

Qualitätsmanagement

Sicherheit & Gesundheitsmanagement (Arbeitsschutz)

Datenschutz & Informationssicherheit

Interim & Projektmanagement

Kommunikation & Entwicklung

 

Autor: Iven Lenk – Leiter der Akademie - qdc Akademie GmbH

Infos zur qdc Akademie

Zurück